Berufsleben

Schule

Nach meinem Abschluss der Realschule wechselte ich auf ein Gymnasium, um mein Abitur nachzuholen. Leider gab es einige Umschwünge in meinem Leben, wodurch ich das Gymnasium 2002 mit erweitertem Realschulabschluss verlassen musste.

Zivildienst

Im Jahre 2002 absolvierte ich meinen Zivildienst im Lazarus-Hospitz in der Bernauer Strasse in Berlin. ... und ja, ein Hospitz ist quasi eine "Sterbestation" für z.B. Krebspatienten oder HIV-Patienten im Endstadium ihrer Krankheit.

Schwerpunkte:
  • Logistik und Betreuung

Ausbildung

Direkt im Anschluss an meinen Zivi rutschte ich in die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (FIAN) in der DSHG. Ich schloss meine Ausbildung 2005 als einer der besten Azubis in meiner Fachrichtung mit Auszeichnung ab - unterm Strich fehlte mir nur ein einziger Punkt zu einer Gesamtnote von 1.

Schwerpunkte:
  • Pflege und Weiterentwicklung der Warenwirtschaft des Unternehmens (kaperto ©)
  • Datenbankentwicklung mit mySQL und MS-SQL
  • Weiterentwicklung und Pflege eines Hotelbuchungsportals auf LAMP Basis
  • Konzeption, Umsetzung und Betreuung diverser Webportale

DSHG

Nach meiner Ausbildung wurde ich von meinem Betrieb übernommen.

Schwerpunkte:
  • siehe Ausbildung
  • SEO
  • AdWords Account-Management
  • Teilnahme an einem AdWords-Seminar von google in Hamburg

Trade-a-Game

Im Jahr 2008 verließ ich auf eigenen Wunsch die DSHG und fing an bei der Trade-a-Game zu arbeiten. Die Trade-a-Game ist nunmehr bekannt als rebuy.

Schwerpunkte:
  • Umsetzung mehrerer White-Label Lösungen für den Warenankauf
  • Weiterentwicklung des Warenwirtschafts-Backends des Unternehmens

NGN - New Generation Network GmbH

Im Mai 2010 wechselte ich erneut auf eigenen Wunsch den Arbeitgeber. Das Ziel hieß nunmehr NGN. Die NGN monetarisiert Verzeichnisse unter anderem für die Messe Berlin und Messe Schweiz.

Schwerpunkt:
  • Portalpflege und Weiterentwicklung
  • Backend Entwickler
  • Software Architect